Interkultureller Dienst Bezirksjugendamt Mülheim

Bereiche

Migration, Integration

Beschreibung

Viele Kulturen – Eine Stadt
Der Arbeitsauftrag des Interkulturellen Dienstes im Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamtes der Stadt Köln wurde durch den Rat der Stadt Köln im Maßnahmenprogramm zur Integration und in den Leitlinien der Arbeit mit Flüchtlingen festgelegt. Das Leitbild der Stadt Köln sieht eine Herausforderung in der Gestaltung eines friedlichen und toleranten Miteinanders.

Unsere Aktivitäten:
Einzelfallberatung
Gruppenarbeit
Stadtteilmanagment
Projektarbeit
Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
Arbeitskreise im Stadtteil
Gremienarbeit
Vernetzung der Angebote im Stadtteil
Konlfiktmanagment
Antidiskriminierungsarbeit

Unsere Ziele
Migranten persönliche, familiäre und soziale Orientierungshilfen geben
Angebote der sozialen Regelversorgung vermitteln
Förderung und Weiterentwicklung der Fähigkeiten, sich in unterschiedlichen Kulturen und Normen zu bewegen
Interkulturelle Kompetenz fördern
Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben aktivieren
Integration fördern
Multiplikatoren- und Netzwerkarbeit
Förderung des Dialogs der unterschiedlichen Kulturen
Vermittlung demokratischer Strukturen

Außenstelle:
Holweider Straße 13-15
51065 Köln
Tel.: 0221-221-29852

Mitteilungen

30.09.2008 - Ehrung der Stadtteilmütter am 08.10.2008

Projekt  "Qualifizierung von Stadtteilmüttern"

Am 08.10.2008, 9.45 Uhr findet die Ehrung der Stadtteilmütter im Saal der Volkshochschule Mülheim statt.

Alle Interessierten sind herzlich Willkommen

Ida-Maria Richter

Interkultureller Dienst Mülheim